• Die Wasserballer werden die Saison unabhängig vom Ausgang des Spiels auf Tabellenplatz 5 beenden. © Ralph Köhler/ Archiv

    Die Wasserballer werden die Saison unabhängig vom Ausgang des Spiels auf Tabellenplatz 5 beenden. © Ralph Köhler/ Archiv

Zwickauer Wasserballer zum letzten Saisonspiel in Dresden

Zuletzt aktualisiert:

Für die Zweiliga-Wasserballer vom SV 04 Zwickau steht am Wochenende das letzte Spiel der Saison an. Das Team von Sasa Cvejic muss am Sonntag auswärts in Dresden ran.

Unabhängig vom Ausgang des Spiels wird sich für beide Mannschaften an der Platzierung in der Abschlusstabelle nichts mehr ändern: Zwickau bleibt Fünfter und der SWV TuR Dresden Neunter. Dennoch wollen sich beide Teams mit einem Erfolg in die punktspielfreie Zeit verabschieden.

Nach dem knappen 9:8-Erfolg im Heimspiel erwartet die Zwickauer keine leichte Aufgabe. Die robuste Spielweise der Dresdner hat den Westsachsen in der Vergangenheit immer wieder Schwierigkeiten bereitet. Verzichten muss Trainer Sasa Cvejic zudem auf Martin Firmbach und Michael Berkner.

Spielbeginn am Sonntag ist 10:30 Uhr.