• Symbolbild (c) Ralph Köhler/ propicture

Zwickauer Wasserballer holen drei Punkte

Zuletzt aktualisiert:

Die Wasserballer vom SV 04 Zwickau haben sich am Wochenende drei Punkte gesichert. Am Samstag gewannen die Zwickauer gegen die zweite Mannschaft der SG Neukölln Berlin mit 15:12. Das Spiel war hart umkämpft. Kurz nach der Pause hatte es 5:5 gestanden. Aus einer konzentrierten Abwehrarbeit heraus ergaben sich schließlich gute Kontermöglichkeiten, die Zwickau auch nutzte und das Spiel am Ende für sich entschied.

Am Sonntag war die HSG TH Leipzig zu Gast in der Glück-Auf-Schwimmhalle. Auch gegen den Tabellenzweiten lieferten sich die Zwickauer bis zuletzt einen großen Kampf. In der Schlussphase vergaben beide Teams ihre Überzahlchancen, so dass das Spiel 10:10 endete. "Unsere Mannschaft hat gezeigt, dass sie auch mit den Spitzenreitern der 2. Liga mithalten kann,“ so Jörg Wüstner, Wasserballwart des SV Zwickau 04.