• Ramona Bödler (2.v.r.) organisiert gemeinsam mit der Selbsthilfegruppe Hirntumor & Co. den Spendenlauf am Schwanenteich. © Hirntumor & Co.

    Ramona Bödler (2.v.r.) organisiert gemeinsam mit der Selbsthilfegruppe Hirntumor & Co. den Spendenlauf am Schwanenteich. © Hirntumor & Co.

Zwickauer Selbsthilfegruppe organisiert Spendenlauf für Hirntumor-Patienten

Zuletzt aktualisiert:

Am heutigen Samstag ist Welthirntumortag. Um auf die Krankheit aufmerksam zu machen und Betroffenen zu helfen, organisiert eine Selbsthilfegruppe aus Zwickau derzeit einen Spendenlauf unter der Schirmherrschaft der Deutschen Hirntumorhilfe. Cheforganisatorin ist Ramona Bödler.

Die 37-Jährige ist selbst betroffen und lebt seit 2010 mit einem Hirntumor. Wie sie unserem Sender sagte, soll der Lauf nächsten Samstag am Schwanenteich stattfinden. Über eine Startgebühr werden Spenden gesammelt.

Um das ganze Programm drumherum zu gestalten, werden auch noch Helfer und Sponsoren gesucht. Sie können sich per E-Mail bei Ramona Bödler melden: ramona2312@live.de.

Audio:

Ramona Bödler