Zwickauer Kunstverein eröffnet Ausstellung zur Hauptstraße

Zuletzt aktualisiert:

Nach langer Pause starten die “Freunde Aktueller Kunst” in der Hauptstraße am Freitag wieder ihre Vereinsarbeit. Am Abend (19 Uhr) wird die Ausstellung “Zwickauer Fried Chicken” von Jana Gunstheimer eröffnet. Die Künstlerin aus Zwickau hat sich in ihren Werken mit der Hauptstraße beschäftigt. In großformatigen textilen Wand- und Bodenarbeiten verwebt sie Architektur, Ornamentik, Discount-Werbeästhetik und politische Statements der Straße. 

„In den letzten zwei Jahren hat meine Arbeit die Form einer praxisorientierten Untersuchung textilen Handwerks angenommen. Dabei interessiert mich neben den Prozessen und Materialien vor allem der Subtext des Handwerks. Welche Ideologien, Haltungen oder Vorurteile sind mit den verwendeten Materialien oder bestimmten Herstellungstechniken verbunden?”, erklärt die Künstlerin ihr Wirken.

Jana Gunstheimer, geb. 1974 in Zwickau, hat in Leipzig Ethnologie und Kunstgeschichte und später in Halle, Athen und Ohio Kunst studiert. Seit 2016 lehrt sie als Professorin für experimentelle Malerei und Zeichnung an der Bauhaus Universität Weimar.