• Im Bildhintergrund ist der neue Damm zu sehen. © Ralph Köhler/propicture

    Im Bildhintergrund ist der neue Damm zu sehen. © Ralph Köhler/propicture

Zwickau-Crossen jetzt besser vor Hochwasser geschützt

Zuletzt aktualisiert:

Crossen hat jetzt einen besseren Hochwasserschutz. Am Montag wurden die Arbeiten nahe der Kläranlage offiziell für beendet erklärt. Sie waren im Sommer 2018 begonnenen worden.

Wie die Landestalsperrenverwaltung mitteilte, wurden die Deiche an der Mulde und die Rückstaudeiche entlang des Oberrothenbacher Baches saniert. Für größere Überschwemmungsflächen wurde ein Deich zurückgebaut. Im Hinterland ist ein Feuchtbiotop geschaffen worden, das aus drei Teichen besteht.

Gekostet hat alles zusammen rund 1,2 Millionen Euro.