• (c) Fotolia

Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

2. bis 4. Februar 2018

Stadtführung

Welche Strafen galten im Spätmittelalter für Diebstahl, Raub, Fremdgehen und Betrug? Was geschah beim Blutgericht von 1407? Wie kam es zu den Bierkriegen? Stimmt es, dass Skelette im Fundament des Doms St. Marien gefunden wurden? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es bei diesem "schaurigen" Rundgang durchs abendliche Zwickau. Entlang der Zwickauer Sehenswürdigkeiten entführt die Stadtführerin in die dunkle Geschichte unserer Stadt - von Naturkatastrophen und Unglücken über Geister, Henker und Aberglaube bis hin zur Hexenverbrennung. Zwischendurch gibt es zur Stärkung eine kleine "Henkersmahlzeit".

Was: „Gänsehautgeschichten“
Wann: Freitag 17:30 Uhr, Dauer: ca. 2 Std.
Wo: Treffpunkt Tourist Information, Hauptstraße Zwickau
Wie viel: 9,50 Euro pro Person
Mehr Infos: www.zwickautourist.de/de/Gaensehautgeschichten.php


Karriere-Messe

Die Messe ist Anlaufstelle für Schüler, Studenten, Absolventen und Fachkräfte, um sich umfassend zur Berufsorientierung und Karriereplanung zu informieren. Als Kompetenz- und Kontaktplattform bietet sie Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Hochschulen, Institutionen und Personalern die Möglichkeit, mit potenziellen Nachwuchs- und Fachkräften ins Gespräch zu kommen.

Was: Messe "Bildung & Beruf" Zwickau
Wann: Samstag und Sonntag, 10 Uhr bis 17 Uhr
Wo: Stadthalle Zwickau
Wie viel: Eintritt frei
Mehr Infos: www.zwickautourist.de/de/veranstaltungsprogramm-stadthalle.php


Tierpark

Ein Ausflug in den Tierpark lohnt sich immer, im Winter vergisst man das ja manchmal. Obwohl es da eine gesunde Portion frische Luft gibt und jede Menge zu erleben. Neben europäischen Tierarten gibt‘s auch Exoten in Hirschfeld, zum Beispiel Nasenbären und Wasserschweine. Die Braunbären tollen wie riesige Teddys durch ihr Gehege und lassen sich dabei gut beobachten von der Besucherterrasse aus.

Was: Tierpark Hirschfeld
Wann: täglich 9 Uhr bis 17 Uhr, letzter Einlass 16 Uhr
Wo: Tierparkstraße 3, 08144 Hirschfeld
Wie viel: Erwachsene  6,50 Euro, Kinder (3-17 Jahre) 3 Euro
Mehr Infos: www.hirschfeld-sachsen.de/inhalt/tierpark_hirschfeld/_inhalt/willkommen


Konzert "Karussell"

Karussell ist fest mit der Geschichte des Ostrock verbunden. 1987 gelang der Band mit dem Sänger Dirk Michaelis und dem Liebeslied "Als ich fortging" ein Super Hit. In diesem Jahr sind sie mit neuem Album auf Clubtour. Und mit Wolf-Rüdiger Raschke und Reinhard Huth noch zwei Gründungsmitglieder dabei.

Was: Konzert "Karussell"
Wann: Samstag, 20 Uhr
Wo: Kulturzentrum St. Barbara Lichtentanne
Wie viel: VVK 18 Euro, AK 22 Euro
Mehr Infos: www.liederbuch-zwickau.de/events/


Faschingsparty

Der erste Faschingsparty des Werdauer Faschingsclub. Motto: „Beim Wintersport und Aprés uf dor Alm wern euch de Sockn und de Ohrn qualm!“

Was: Fasching Werdau
Wann: Einlass 18 Uhr
Wo: Vereinsheim „Alter Sachse“, An den Teichen 1A, Werdau
Wie viel: keine Angabe
Mehr Infos: w2.wfc95.de


Kasperle-Theater

Ritter Rost der Schätzesammler findet eine Spieluhr, die ihn und seine Freunde Burgfräulein Bö und der Drache Koks auf eine abenteuerliche Schatzsuche schicken wird. Jedem das seine Glück, werden sie am Ende der Schatzsuche große Augen machen und einen merkwürdigen Schatz finden. Eine lustige abenteuerreiche Geschichte des Ritter Rost. Das Theater freut sich auf alle Kinder, die die Schatzsuche mit antreten möchten. Das Stück ist für Kinder ab 2 Jahren geeignet.

Was: Ritter Rost auf Schatzsuche - Kaspers Märchenstube
Wann: Sonntag 11 Uhr und 15 Uhr
Wo: Alter Gasometer Zwickau
Wie viel: 8 Euro
Mehr Infos: tinyurl.com/y92rtbds


Ausstellung

Der Name TASSO ist konsequent seit über 25 Jahren ein etablierter Parameter in der Graffiti- und Street Art Szene. TASSOs persönliche Auseinandersetzung mit global-gesellschaftlichen Prozessen und politischem Zeitgeschehen gepaart mit der Vorliebe für Ironie und das Unerwartete zwingen den Betrachter in einen Dialog mit den Kunstwerken des Meisters. Über subtile Hinweise, doch nicht selten auch "voll auf die Fresse" vermitteln seine Motive zeitkritische Botschaften. So entstehen narrative Positionen aus Landschaften, Popart und surrealer Poesie

Was: "Claqueure willkommen!" TASSO
Wann: Dienstag bis Sonntag 13 Uhr bis 18 Uhr, Eröffnung Sonntag 11 Uhr
Wo: Galerie am Domhof Zwickau
Wie viel: 3 Euro, ermäßigt 2 Euro
Mehr Infos: www.galerie-zwickau.de/museumskalender.asp=