Zwei Verletzte und 17.500 Euro Schaden nach Unfall

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos sind in Plauen zwei Männer leicht verletzt worden. Wie die Zwickauer Polizei am Freitag mitteilte, entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von 17.500 Euro. Demnach fuhr ein 53-Jähriger am Donnerstagnachmittag mit seinem Pkw auf der Chamissostraße und stieß auf der Kreuzung Reißiger Straße mit dem Wagen des 32-Jährigen zusammen.

Daraufhin wurde der Pkw des 53-Jährigen von der Straße geschleudert, durchbrach ein Leitgeländer und kam abseits der Fahrbahn an einem Zaun zum Stehen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (dpa)