Zwei Raubüberfälle am Werdauer Bahnhof

Zuletzt aktualisiert:

Am Werdauer Bahnhof sind übers Wochenende gleich zwei Personen überfallen worden. Die Opfer hatten sich Anfang der Woche bei der Polizei gemeldet, hieß es von den Beamten.

Samstagmittag wurde ein 57-Jähriger beraubt. Zwei Unbekannte hatten ihm seine EC-Karte und den Rucksack abgeknöpft. Danach zwangen sie ihn gewaltsam zur Herausgabe der PIN. In der Folge hoben die Täter 700 Euro von seinem Konto ab.

Am Sonntag wurde ein 52 Jahre alter Tscheche von zwei Männern attackiert und ausgeraubt. Sie erbeuteten etwa 170 Euro und sein Handy. Der Mann kam verletzt in ein Krankenhaus. Viele Zeugen hätten, seiner Aussage nach, die Tat gesehen und beobachtet. Deshalb sucht die Kripo Zwickau jetzt dringend Zeugen. Hinweise bitte über die 0375 428 4480 melden.