Zwei Kinder im Raum Annaberg von Autos angefahren

Zuletzt aktualisiert:

Im Raum Annaberg hat es zwei Verkehrsunfälle mit Kindern gegeben. Mittwochmittag wurde an der Geyersdorfer Straße in Annaberg-Buchholz ein zehnjähriger Junge angefahren. Er war laut Polizei unvermittelt auf die Straße gelaufen, eine Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen. Der Junge kam verletzt ins Krankenhaus.

In Königswalde hatte ein Auto bereits Mittwochfrüh einen Sechsjährigen auf der Lindenstraße in Höhe Zick-Zack-Weg erfasst. Auch hier war der Junge laut Polizei plötzlich über die Straße gerannt. Er wurde schwer verletzt.