• Foto: Detlev Müller, Archiv

    Foto: Detlev Müller, Archiv

Zu viel Schnee: Wintertreffen der Motorradfahrer fällt aus

Zuletzt aktualisiert:

Das Wintertreffen der Motorradfahrer auf Schloss Augustusburg ist aufgrund der angespannten Wetterlage abgesagt worden. Die Entscheidung wurde vor allem aus Sicherheitsgründen getroffen, denn auf dem Schlossgelände besteht überall Gefahr durch Dachlawinen. Das würde Camper, die sonst auf dem Gelände rings um das Schloss übernachten, in höchstem Maße gefährden. Außerdem ist die Zufahrt gesperrt, auch die Drahtseilbahn fährt nicht.

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht. Aber letztlich war eine Absage unvermeidlich. Alles andere wäre unverantwortlich“, so Schlossbetrieb-Geschäftsführerin Patrizia Meyn und Dirk Neubauer, der Bürgermeister der Stadt Augustusburg.

In den letzten gut 24 Stunden fielen über 50 Zentimeter Neuschnee. Heute und für die nächsten Tage sind weitere Schneefälle vorausgesagt. Zudem bleiben die Temperaturen – entgegen ersten Vorhersagen – weiter im Nullgradbereich. Die milden Temperaturen bleiben also aus.

Motorradfahrer, die schon unterwegs nach Augustusburg sind, werden aber nicht zurückgeschickt. Die Jugendherberge ist trotzdem geöffnet, wer will kann unterhalb vom Schloss im Steinbruchgelände übernachten. Dort gibt es auch einen Imbiss und Getränkewagen. Auch die Schlossgaststätte hat geöffnet.