• Foto (c) Jens Kalaene/dpa

Zigarette löste Brand in Meeraner Pflegeheim aus

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -Das Feuer im Meeraner Pflege­heim auf der Oststraße ist durch eine brennende Zigarette ausge­löst worden. Der 85-jährige Mann, der bei dem Brand am zweiten Weihnachts­fei­ertag ums Leben kam, hatte in seinem Zimmer geraucht. Das haben die Ermitt­lungen der Polizei ergeben. Eine Fremd­ein­wir­kung könne ausge­schlossen werden, so eine Sprecherin. Für den 85-jährigen Bewohner kam jede Hilfe zu spät. Elf Menschen mussten mit Verdacht auf Rauch­gas­ver­gif­tung in umlie­gende Kranken­häuser gebracht werden.