• Symbolbild © dpa

    Symbolbild © dpa

Zahlreiche Unfälle wegen des Dauerregens

Zuletzt aktualisiert:

Infolge des Dauerregens hat es in und um Zwickau am Montag 17 Verkehrsunfälle gegeben. Das hat die Polizei am Dienstagnachmittag mitgeteilt. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Am häufigsten waren Autofahrer demnach bei Aquaplaning und wegen schlechter Sicht auf andere Fahrzeuge aufgefahren oder von der Fahrbahn abgekommen. So zum Beispiel auf der A 72: Zwischen Zwickau-Ost und -West war ein Audifahrer ins Schleudern gekommen und gegen Leitplanken gekracht. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten staute sich der Verkehr auf mehreren Kilometern.