• Fotos von Christine Becher

Wohnungsbrand in Zwickau - niemand verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -

Feuerwehr und Polizei in Zwickau sind am Dienstagnachmittag zu einem Wohnungsbrand in der Carl-Goerdeler-Straße im E5 gerufen worden. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss war das Feuer ausgebrochen. Nach Informationen der Polizei wurde niemand verletzt. Warum es gebrannt, ist noch unklar. Die Kripo ermittelt.

Update Mittwoch 05:24 Uhr: In der Nacht hat die Polizei mitgeteilt, dass doch zwei Menschen verletzt worden sind und ins Krankenhaus mussten. Eine 40-Jährige konnte schon wieder entlassen werden. Eine 16 Jahre alte Jugendliche wurde stationär aufgenommen.

Weil das Haus derzeit nicht bewohnbar ist, kamen die Bewohner erstmal anderweitig unter. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.