16 Verletzte bei Wohnungsbrand am Albertplatz

Zuletzt aktualisiert:

Die Feuerwehr ist am Freitagmorgen zum Albertplatz ausgerückt. In einem Plattenbau hinter dem Artesischen Brunnen in einer Wohnung Feuer ausgebrochen. Schwarzer Rauch drang kurz nach 07:00 Uhr aus einem Fenster im 3.Obergeschoss.

Wie die Feuererwehr mitgeteilt hat, machten Passanten die Besatzung eines Kommandowagens, der zufällig am Albertplatz verkehrsbedingt halten musste, darauf aufmerksam. Die Kräfte sind sofort in das Haus und retteten den Mieter der Wohnung ins Freie. Anschließen wurden die restlichen Bewohnerinnen und Bewohner in Sicherheit gebracht.

Ein Mann sowie zwei Einsatzkräfte wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Die restlichen Personen werden ambulant am Ort versorgt. Die Feuerwehr spricht derzeit von insgesamt 16 Verletzten.

Im Einsatz waren etwa 50 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr. Die Bautzner Straße wurde zwischen Albertplatz und Hoyerswerdaer Straße halbseitig gesperrt. Es kam zu Behinderungen