Wissenschaftler forschen an Verwertung von Altreifen

Zuletzt aktualisiert:

Wissen­schaftler der Chemnitzer Uni arbeiten an der ökolo­gi­schen Verwer­tung von Altreifen. Vor dem Hinter­grund von Ressour­cen­scho­nung und Umwelt­schutz sei das ein wichtiges Thema, teilte die TU mit.

Jährlich fielen weltweit 1,8 Milli­arden Altreifen an, von denen über die Hälfte immer noch verbrannt würden. Die Univer­sität entwi­ckelt jetzt aus dem Gummi-Mehl der Reifen neue Werkstoffe. Erstmals lassen sich damit auch komplexe Bauteile herstellen, was bisher mit Altgummi nicht möglich war.