Wirtschafts­eh­renpreis für Leipzigs Porsche-Chef Bülow

Zuletzt aktualisiert:
  • Archiv-Foto: Porsche Leipzig

Leipzig -Der Chef des Leipziger Porsche-Werks, Siegfried Bülow, ist mit dem Ehren­preis der Verei­ni­gung der Sächsi­schen Wirtschaft (VSW) ausge­zeichnet worden. Die Auszeich­nung ist mit 10 000 Euro dotiert.

Damit wurden Bülows heraus­ra­gende Verdienste um die sächsi­sche Wirtschaft und den Freistaat Sachsen gewür­digt, teilte die VSW. Als einer der dienst­äl­testen Werks­chefs in der deutschen Automo­bil­branche habe er mit Führungs- und Manage­ment­qua­li­täten überzeugt. Bülow werde das Preis­geld je zur Hälfte der Diakonie Stadt­mis­sion Chemnitz sowie dem Chemnitzer Eltern­verein krebs­kranker Kinder spenden.