Winterstein-Theater beendet nie begonnene Saison

Zuletzt aktualisiert:

Das Winterstein-Theater beendet seine Hausspielzeit ehe sie begonnen hat. Seit November hätten alle gehofft, dass Theater und Konzerte wieder möglich sind, sagte Intendant Ingolf Huhn. Doch die Umstände haben einen Spielbetrieb nicht zugelassen. 

Nun plant das Winterstein-Theater sie die Sommersaison an den Greifensteinen. Am 20. Juni soll die starten. Sechs Stücke sind geplant. Darunter sind Erfolge aus dem letzten Jahr wie “Neues vom Räuber Hotzenplotz” oder das Musical-Best-Of “Jukebox”. Auch drei Premieren soll es geben. So stehen das Kinderabenteuer “Herr der Diebe”  und das Musical “The Addams Family” auf dem vorläufigen Spielplan.

Die Philharmonie will mit ihrer Sommerkonzertreihe am 25. Juni an der St. Annenkirche in Annaberg-Buchholz und am 27. Juni in Warmbad starten. Alles hängt aber von den geltenden Corona-Bestimmungen ab.