• Das Sportlerheim an der Lindenalle in Wildenfels ist das älteste im Landkreis Zwickau.

Wildenfels eröffnet Vereinsheim mit Tag der offenen Tür

Zuletzt aktualisiert:

In Wildenfels wird am heutigen Samstag das frisch sanierte Vereinsheim an der Lindenallee wiedereröffnet. Zwei Jahre hat die Erneuerung der alten Räume gedauert. Die Mitglieder des VfL Wildenfels haben jetzt vier neue Umkleiden mit Duschen und Toiletten, einen neuen Vereinsraum und Fußbodenheizung. Außerdem wurde der feuchte Keller trockengelegt, wie uns der Vereinsvorsitzende Frank Kramer sagte.

350.000 Euro hat die Sanierung des ältesten Vereinsheim im Kreis Zwickau gekostet. Es wurde 1957 erbaut und damals von der Wismut Wildenfels genutzt. Kleinere Sanierungsarbeiten gab es nur 1998.

Zur feierlichen Eröffnung lädt der VfL Wildenfels ab 15 Uhr zum Tag der offenen Tür. Es gibt Essen, Getränke und ein buntes Programm. Kinder können u.a. mit Ex-Fußballprofi Marcel Schlosser kicken.

Audio:

Vereinsvorstand Frank Kramer