Wieder Polizeieinsätze in der Äußeren Neustadt

Zuletzt aktualisiert:

In der Äußeren Neustadt hat die Dresdner Polizei am vergangenen Wochenende wieder verstärkt Präsenz gezeigt. Knapp 70 Beamte waren im Einsatz, sie nahmen zahlreiche Anzeigen auf. Unter anderem wegen Raubüberfällen und Diebstählen. Ermittelt wird jetzt gegen 13 Personen unterschiedlicher Nationalitäten, darunter Deutsche, Libyer und Rumänen.

Am Alaunplatz attackierten zwei Jugendliche eine Streife, ein Beamter wurde leicht verletzt. Die beiden 16 und 17-Jährigen wurden gestellt und müssen sich nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.