• Das Zwickauer Frühlingsvolksfest hatte viele Regentage, aber es gab auch Ausnahmen. © Ralph Köhler/propicture

    Das Zwickauer Frühlingsvolksfest hatte viele Regentage, aber es gab auch Ausnahmen. © Ralph Köhler/propicture

Wetter vermiest Schaustellern die Frühlingsvolksfest-Bilanz

Zuletzt aktualisiert:

Die Bilanz für das Zwickauer Frühlingsvolksfest auf dem Platz der Völkerfreundschaft fällt durchwachsen aus. Zwar habe das Hexenfeuer viele Gäste auf den Rummel gelockt, aber das schlechte Wetter hätte auch viele Besucher ferngehalten, sagte Marco Walz von den Schaustellern unserem Sender am Montag.

Die Familientage und Wochenenden seien meist verregnet gewesen und auch das Ballonglühen zum Abschlusswochenende musste wegen des Regenwetters ausfallen. Es soll aber zum Herbstvolksfest nachgeholt werden, sagte Walz optimistisch.

Besondere Besuchermagnete bei den Fahrgeschäften seien der "Polyp" und das Kettenkarussell "Aviator" gewesen.

Audio:

Marco Walz