Weniger Fahrgäste: LVB ändern Fahrplan

Zuletzt aktualisiert:

Die Leipziger Verkehrsbetriebe ändern den Fahrplan. Wie die LVB mitgeteilt haben, gilt ab Montag für den Straßenbahnverkehr der Sonntagsfahrplan. Heißt: Die Linien fahren nicht mehr alle zehn Minuten - sondern vorerst im 15-Minuten-Takt. Grund für die Entscheidung sei der spürbare Rückgang bei den Fahrgästen, so die LVB. Außerdem wolle man damit die eigenen Mitarbeiter schützen. Wie lange der neue Fahrplan gelten wird, ist noch nicht klar.

Weil am 30. März die Umbauarbeiten an der Haltestelle Goerdelerring beginnen, sollte der Fahrplan zu diesem Datum ohnehin umgestellt werden. Ob der Fahrplan nach Inkfrafttreten des Sonntagsfahrplans zum 30. März nun noch einmal geändert wird, ist noch nicht klar.

Hier finden Sie den Sonderfahrplan:

https://www.l.de/fahrplan