Weltelite im Kanusport misst sich in Markkleeberg

Zuletzt aktualisiert:

Im Kanupark Markkleeberg beginnt heute der Weltcup. Es ist der letzte große Wettkampf im Kanusport vor den Olympischen Spielen. Für einige der rund 150 Athleten geht es noch um das Olympia-Ticket, für den Rest ist es die letzte Möglichkeit sich vor den Spielen noch einmal zu zeigen. 

Wie uns Kanupark-Leiter Christoph Kirsten gesagt hat, dürfen auch Zuschauer auf den Naturhang, um die Athleten anzufeuern. Der Eintritt ist frei. Bis Sonntag misst sich die Weltelite beim Weltcup in Markkleeberg.