• Sandra Hempel, Leiterin Büro Wirtschaftsförderung, und Georg Grams von Tier Mobility vorm Gewandhaus.

     

Weiterer E-Scooter-Vermieter drängt nach Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Seit März rollen E-Scooter der Firma Bird durch Zwickau. Jetzt bekommt der Anbieter Konkurrenz.

Wie die Stadt am Donnerstag mitteilte, wird das Unternehmen Tier in der Nacht zu Freitag rund hundert Elektro-Tretroller aufstellen. Sie sind türkis-schwarz. Vereinbart wurde ein Testlauf bis Ende September. Danach wird entschieden, ob die Kooperation dauerhaft sein wird.  

Wer einen E-Scooter von Tier fahren möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und vor der ersten Fahrt ein Training in der App absolvieren.

Über GPS behält das Unternehmen die Fahrzeuge im Auge. Der Mietvorgang kann nur beendet werden, wenn der Roller korrekt geparkt wurde. Zu einer Freischaltgebühr von 1 Euro kommen 19 Cent je gefahrener Minute.