• Die Augustusbrücke im Juli 2018. (Fotos: Red)

  • Die Augustusbrücke im Juli 2018. (Fotos: Red)

Weitere Verzögerungen an Augustusbrücke

Zuletzt aktualisiert:

Dresden -

Bei den Bauarbeiten an der Augustusbrücke in Dresden sind die Arbeiter auf einen Brückenbogen aus dem Mittelalter gestoßen. Dieser stammt von der romanischen Brücke vor mehreren hundert Jahren - wir hatten bereits berichtet. Da die Teile unter Denkmalschutz stehen, können neue Leitungen, nicht wie geplant verlegt werden, das teilte heute das Straßen- und Tiefbauamt mit. Deswegen wird aktuell umgeplant. Am kommenden Wochenende steht nochmals eine vollsperrung des Terrassenufers an, von Freitagabend 20 Uhr, bis Montagfrüh 05:00. Weitere Einschränkungen gibt es dann erst wieder im Herbst, hieß es.