Wegen der Wildschweine - nächtliches Tempolimit an der A4 bei Dresden-Altstadt

Zuletzt aktualisiert:

In den vergangenen Wochen hat unser Radiosender im Verkehrsfunk immer wieder vor Wildschweinen an der A4 an der Anschlussstelle Dresden-Altstadt gewarnt – auch am Donnerstagmorgen wieder. Der Rotte ist offenbar sehr renitent gegen sämtliche Abwehrmaßnahmen. Die Autobahnmeistereien haben gemeinsam mit den Jagdpächtern schon alle Register gezogen, um die Borstentiere fernzuhalten bzw. zu vertreiben. Es wurden Duftköder ausgelegt, das Gehölz geschnitten und die Wildzäune mit einem sogenannten Untergrabschutz verbessert.

Aber nichts hilft wirklich. Die Tiere werden offenbar auch von Essens-, insbesondere Fastfoodresten angelockt, die Autofahrer aus dem Fenster werfen. Wir hatten berichtet.

Nächtliches Tempolimit für die Ausfahrt Dresden-Altstadt

Nun geht das für die Autobahn zuständige Landesamt für Straßenbau und Verkehr neue Wege, um Unfälle mit den Schwarzkitteln in dem Bereich zu vermeiden. Es gibt jetzt ein nächtliches Tempolimit. Zwischen 20:00 und 06:00 Uhr darf an der Ausfahrt Dresden-Altstadt nur noch 60 gefahren werden. Normalerweise sind in der Geraden 80 km/h erlaubt.