• Symbolbild (c) Patrick Seeger/ dpa

Warnstreik in der Pleißentalklinik in Werdau

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -

An der Pleißental-Klinik in Werdau läuft seit Donnerstagmorgen ein Warnstreik. Die Gewerkschaft Verdi hat die rund 400 Beschäftigten im nichtärztlichen Bereich aufgerufen, heute nicht zu arbeiten.

Auf dem Markt demonstrierten sie unter anderem für eine Angleichung der Löhne an die des öffentlichen Dienstes. Der Unterschied liegt laut einem Gewerkschaftssprecher bei rund 250 Euro monatlich. F

ür die Sicherheit der Patienten werde gesorgt, auch wenn der Arbeitgeber eine Notdienstvereinbarung nicht angenommen habe, hieß es von Verdi.