• Symbol­bild: dpa

Waldbrandgefahr im Raum Dresden mittel bis hoch

Zuletzt aktualisiert:

Dresden -Die Hitze und die Trocken­heit am Wochen­ende haben die Waldbrand­ge­fahr steigen lassen. Rund um Riesa-Großen­hain, die Lommatz­scher Pflege und die Wälder um Moritz­burg gilt bereits die zweit­höchste Warnstufe 4. Das heißt,  Straßen und Waldwege sollten nicht verlassen werden.

Zudem kann die Forst­be­hörde Waldge­biete sperren lassen. Für die Dresdner Heide, die Sächsi­sche Schweiz und das Osterz­ge­birge wurde Warnstufe 3 ausge­rufen. Am Wochen­ende mußte die Feuer­wehr bereits zu einem Waldbo­den­brand an  der Bahnstrecke zwischen Dresden und Freiberg ausrü­cken.

https://www.mais.de/php/sachsen­forst.php?n=6