• Fraktion der AfD im Landtag (Archivfoto: dpa)

    Fraktion der AfD im Landtag (Archivfoto: dpa)

Wahlprüfungsausschuss berät über AfD-Einsprüche

Zuletzt aktualisiert:

Der Wahlprüfungsausschuss des Sächsischen Landtages berät am Freitag (11.00 Uhr) über die AfD-Einsprüche gegen die Landtagswahl vom September letzten Jahres. Damals hatte die Landeswahlleitung die Landesliste der AfD aus formalen Gründen von 61 auf nur 18 Listenplätze gekürzt. Darum hat die AfD einen Abgeordneten weniger im Landtag als ihr nach dem Wahlergebnis zusteht.

Der Wahlprüfungsausschuss berät heute abschließend über die Einsprüche. Ende September steht das Thema dann auf der Tagesordnung im Landtag.

Es geht um fünf Einsprüche des AfD-Landesverbandes und einzelner Parteimitglieder, die sich auf die Kürzung der AfD-Liste beziehen. CDU und AfD stellen in dem Wahlprüfungsausschuss je zwei Mitglieder, Linke, Grüne und SPD haben jeweils einen Vertreter.