Wagner im Fokus der neuen Spielzeit der Oper Leipzig

Zuletzt aktualisiert:

Die Oper Leipzig hat ihre Pläne für die neue Spielzeit vorgestellt. Die steht ganz im Zeichen des Komponisten Richard Wagner. Großes Highlight sind die Festtage „Wagner 22“ im nächsten Sommer. Im Rahmen des dreiwöchigen Festivals werden alle 13 Bühnenwerke des gebürtigen Leipzigers aufgeführt.

Katharina Wagner, die Enkeltochter des berühmten Komponisten, wird zudem die Neuinszenierung des Stücks „Lohnegrin“ übernehmen. 

Neben 20 Wiederaufnahmen und einigen Premieren plant die Oper außerdem ein Open-Air-Fest auf dem Augustusplatz. Damit soll Intendant Ulf Schirmer nach elf Jahren verabschiedet werden. Die neue Spielzeit beginnt am 12. September.