• © Ralph Köhler/Archiv

    © Ralph Köhler/Archiv

VW Sachsen zahlt seinen Mitarbeitern für 2018 mehr Prämie

Zuletzt aktualisiert:

Volkswagen-Beschäftigte in Sachsen erhalten mit dem Mai-Gehalt einen Bonus von 3.059,50 Euro. Zusammen mit einer bereits im November geleisteten Zahlung liegt die Erfolgsbeteiligung für 2018 damit bei 4.750 Euro. Das ist mehr als im Jahr davor (+16 %) und genau so viel, wie die Kollegen im Westen bekommen.

Die Mitarbeiter hätten im letzten Jahr hochflexibel an allen sächsischen Standorten zum Unternehmenserfolg beigetragen, heißt es in einer Mitteilung von VW Sachsen. "Zwickau hat die Transformation zur E-Mobilität auf den Weg gebracht. Dresden hat erfolgreich die 2. Schicht angefahren und Chemnitz die Steigerung der Ausbringung der Otto-Motoren eingeleitet. Alle diese Themen werden von unseren Mitarbeitern engagiert begleitet. Sie haben damit erneut zum Gesamtergebnis von Volkswagen positiv beigetragen", so Dirk Coers, Geschäftsführer Personal und Organisation. "Trotz großer Herausforderungen rund um die Auswirkungen der Diesel-Thematik sowie der Auslastungsszenarien gehen wir den Weg geradlinig weiter, um das hochgesteckte Ziel in diesem Jahr zu erreichen."

Für den Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Jens Rothe ist die Mitarbeiterbeteiligung "ein wichtiges Symbol der Anerkennung und Einbeziehung der Belegschaft. 2018 war ein herausforderndes und hartes Jahr mit vielen Einflüssen direkt auf die tägliche Arbeit der Kolleginnen und Kollegen. Es ist von großer Bedeutung, dass alle Kolleginnen und Kollegen mitziehen, wenn es darauf ankommt und dafür auch die entsprechende Wertschätzung erfahren."