VW rammt Straßenbahn

Zuletzt aktualisiert:

Auf der Stübelallee ist am Dienstagabend ein Auto mit einer Straßenbahn kollidiert. Der Unfall ereignete sich gegen 18:40 Uhr Richtung Karcherallee in Höhe Lipsiusstraße. In der weiteren Folge kam der Polo  erste mehrere Meter weiter auf der Stübelallee in der Haltestellenabgrenzung zum Stehen.

Die 63 Jahre alte Fahrerin des VW mit Erzgebirgs-Kennzeichen wurde laut Polizei  schwer verletzt. Der Sachschaden wird mit 25.000 Euro beziffert. Zum Unfallhergang wird ermittelt. Die Stübelallee musste für die Unfallaufnahme zwischen Müller-Berset-Straße und Comenius-Platz vorübergehend gesperrt werden.