• Der Nissen wurde unter das Baugerüst geschoben. © Mike Müller

    Der Nissen wurde unter das Baugerüst geschoben. © Mike Müller

  • Der Peugeot krachte gegen die Hauswand. © Mike Müller

    Der Peugeot krachte gegen die Hauswand. © Mike Müller

Vorfahrtsfehler! Drei Verletzte bei Unfall auf Gutwasserstraße

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall auf der Gutwasserstraße sind am Montagnachmittag drei Menschen verletzt worden, zwei kamen ins Krankenhaus. Nach unseren Informationen waren an der Kreuzung Scheringerstraße zwei Autos zusammengestoßen. Vorausgegangen war offenbar ein Vorfahrtsfehler.

Durch den Crash wurde ein Auto in ein Baugerüst geschoben, der andere Wagen krachte in die Ecke der Hauswand. Weil die Gefahr bestand, dass das Gerüst einstürzt, kam die Feuerwehr zum Einsatz. Die Kameraden haben die Kreuzung weiträumig abgesperrt und das Gerüst gesichert.

Das stand am Dienstagmorgen im Polizeibericht:

Am Montagnachmittag befuhr ein 35-jähriger Nissanfahrer die Gutwasserstraße. Beim Kreuzen der Scheringerstraße beachtete er einen von rechts kommenden, in Richtung Parkstraße fahrenden 61-jährigen Peugeotfahrer nicht, dem er hätte die Vorfahrt gewähren müssen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, in dessen Folge diese von der Fahrbahn abkamen und sich in einem dort befindlichen Baugerüst verkeilten. Da das Gerüst einzustürzen drohte, wurde es durch eine Gerüstbaufirma und die Feuerwehr Zwickau abgebaut, eine Vollsperrung der Kreuzung war erforderlich. Der Nissanfahrer wurde leicht, seine 28-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Der eingetretene Sachschaden wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt.