• Symbolbild Oberverwaltungsgericht © dpa

Vogtlandkreis verliert Rechtsstreit und muss Elsterradweg sperren

Zuletzt aktualisiert:

Im Vogtland muss der Elsterradweg zwischen Bad Elster und Adorf gesperrt werden. Das hat das Oberverwaltungsgericht in Bautzen am Dienstag entschieden und einem Naturschutzverein recht gegeben.

Das Gericht befand, dass ein 1,7 Kilometer langes Teilstück illegal gebaut worden war. Die Bautzener Richter schätzten in ihrer Urteilsbegründung ein, dass der umstrittene Radwegabschnitt aus Naturschutzgründen nicht genehmigt werden kann und entfernt werden muss. Eine Revision zum Bundesverwaltungsgericht wurde nicht zugelassen. Dagegen kann der Vogtlandkreis Beschwerde einlegen.

Der Kreis will zunächst die Urteilsbegründung abwarten. Dann werde entschieden, ob weitere Rechtsmittel eingelegt werden, sagte ein Sprecher auf dpa-Anfrage.