• Der Pirnaische Platz soll durch den Promenadenring aufgewertet werden.

Vier neue Vorschläge für Promenadenring am Pirnaischen Platz

Zuletzt aktualisiert:

Mit vier neuen Vorschlägen soll der Streit um den Weiterbau des grünen Promenadenrings durch die Innenstadt beigelegt werden. "Der Stadtrat kann nach der Sommerpause darüber befinden", sagte uns eine Stadtsprecherin. Die vier Varianten unterscheiden sich in der Anzahl der wegfallenden Parkplätze rund um den Pirnaischen Platz und die Zahl der Bäume die neu gepflanzt werden sollen.

Im Januar waren die vorherigen Planungen für den Abschnitt im Bauausschuss gescheitert, da am Pirnaischen Platz mehr als 70 Parkplätze wegfallen sollten.

Keine neue Lösung gibt es laut Stadt für das Stück, dass am Dr. -Külz-Ring entlang gehen soll. Streitpunkt ist dort die Zufahrt zum Hotel.

Der erste Abschnitt des Promenadenrings ist allerdings seit Sommer fertig. Es ist das Stück zwischen Postplatz und dem Dippoldiswalder Platz.