Viele Magen-Darm-Grippe-Fälle in Sachsen in diesem Jahr

Zuletzt aktualisiert:

Zahlreiche Menschen hier in Sachsen schlagen sich noch immer mit der Magen-Darm-Grippe herum. Laut Gesundheitsministerium wurden in diesem Jahr schon mehr als 2.200 Erkrankungen mit dem Noro-Virus registriert.

"Es ist typisch für die Herbst- und Wintermonate, dass das Virus jetzt gehäufter auftritt", sagte ein Sprecher des Ministeriums. "Für eine Einschätzung, wie es sich in dieser Saison verhält, ist es derzeit noch zu früh."

Wer sich das Virus eingefangen hat, leidet meist 2 bis 3 Tage an Durchfall und Erbrechen. Der beste Schutz: Immer wieder gründlich die Hände waschen.