• Symbolbild (c) Fotolia

Versuchte räuberische Erpressung in Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -In einem Mehrfamilienhaus auf der Osterweihstraße ist am Montagnachmittag ein Mann erpresst und mit einem Faustschlag ins Gesicht schwer verletzt worden.

Der Täter hatte bei dem 37-Jährigen geklingelt und über die Sprechanlage 300 Euro gefordert. Dann trat er die Haustür ein und traf im Flur auf sein Opfer. Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei stellte fest, dass gegen den 36-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Er wurde in die JVA Schillerstraße gebracht.