Vermummte zünden Pyrotechnik und greifen Polizeibeamte an

Zuletzt aktualisiert:

Etwa 80 teilweise vermummte Menschen haben in Leipzig-Connewitz am Mittwochabend Pyrotechnik gezündet, einige aus der Gruppe griffen Polizeibeamte an. Das teilte die Polizei mit. Nun laufen Ermittlungen wegen des Anfangsverdachts des Landfriedensbruchs.
Acht mutmaßliche Täter im Alter von 22 bis 35 Jahren konnten ermittelt werden. Die Gruppe aus etwa 80 Menschen war den Angaben nach vom Connewitzer Kreuz Richtung Innenstadt gelaufen. Als die Polizei die Gruppe stellen wollte, rannten viele weg. Andere versuchten, die Beamten anzugreifen und schlugen um sich. Ein Polizist wurde leicht verletzt. Die weiteren Ermittlungen hat das LKA übernommen.