Verletzungspech für Dynamo: Luca Herrmann fällt aus

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Hiobsbotschaft für Dynamo. Mittelfeldspieler Luca Herrmann fällt mehrere Wochen aus, teilte der Verein am Donnerstag mit. Der 22-Jährige habe sich eine Verletzung am linken Knie zugezogen, ergab eine MRT-Untersuchung im Uniklinikum. Herrmann entschied sich für eine konservative Therapie und müsse sich zunächst mehreren Rehamaßnahmen unterziehen.

„Der Ausfall von Luca Herrmann ist sehr schade. Er hat sich in seinem ersten Halbjahr bei uns hervorragend entwickelt und ist auch abseits des Platzes ein positiver Charakter. Umso wichtiger ist es, dass Luca die notwendige Zeit und Ruhe erhält, um seine
Verletzung vollständig auszukurieren. Wir wünschen ihm eine gute Genesung und werden ihn dabei bestmöglich unterstützen.“ - erklärt Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

Trainer Alexander Schmidt muss neben den drei Langzeitverletzten Wiegers, Knipping und Vlachodimos, auch weiterhin auf Robin Becker und Sebastian Mai verzichten.

Gute Nachrichten gibt es unterdessen von Kevin Broll und Michael Akoto. Der Torwart befinde sich auf dem Weg der Besserung und könne die Belastung nach und nach wieder steigern. Abwehrspieler Akoto habe seinen Infekt auskuriert und konnte am Mittwoch bereits wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.