• Foto: Redaktion

    Foto: Redaktion

Verkäuferin schlägt Räuber in die Flucht

Zuletzt aktualisiert:

An der Straße Usti nad Labem in Chemnitz hat ein Maskierter ein Geschäft überfallen und die Verkäuferin mit einem Messer bedroht. Laut Polizei war der Unbekannte am Donnerstagabend kurz vor Ladenschluss aufgetaucht und hatte die Tageseinnahmen gefordert.

Die Verkäuferin tat jedoch nicht dergleichen und schrie stattdessen lautstark um Hilfe. Daraufhin ergriff der Maskierte ohne Beute die Flucht. Der Mann soll zwischen 18 und 20 Jahren alt gewesen sein. Bekleidet war der Täter mit einer dunklen Steppjacke mit Kapuze und einer dunkelgrauen Jogginghose. Zudem trug er ein dunkles Basecap. Sein Gesicht war verdeckt mit einem dunklen Schal und einer verspiegelten Brille (ähnlich einer Skibrille).

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Wer hat im Zusammenhang mit der Tat am Donnerstagabend in der Straße Usti nad Labem, zwischen Carl-Hamel-Straße und Friedrich-Hähnel-Straße, Beobachtungen gemacht?