Verhaltenes Echo auf Sperrzeitregelung in Hoyerswerda

Zuletzt aktualisiert:

Von der Verkürzung der Sperrzeiten machen nur wenige Gastronomen in Hoyerswerda Gebrauch. Bislang wurden bei der Stadtverwaltung drei Anträge eingereicht und auch bewilligt. Die Hoyerswerdaer und ihre Gäste können seit Ende Juni länger im Biergarten feiern.  Der Beginn der Sperrstunde wurde von 22 auf 23 Uhr verlegt.  An Freitagen und Samstagen sowie vor gesetzlichen Feiertagen darf die Außengastronomie bis 24 Uhr geöffnet bleiben.

Audio:

Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh