• Neujahrsempfang im Gerhart-Hauptmann-Theater in Zittau. Oberbürgermeister Thomas Zenker ruft zu mehr Gelassenheit auf. Foto: kmk

    Neujahrsempfang im Gerhart-Hauptmann-Theater in Zittau. Oberbürgermeister Thomas Zenker ruft zu mehr Gelassenheit auf. Foto: kmk

Verhärtete Fronten im Zittauer Stadtrat auflösen

Zuletzt aktualisiert:

Zittau wollte hoch hinaus. Die Stadt hatte sich für den Titel „Kulturhauptstadt Europa“ empfohlen. Die Bewerbung fiel aber durch. Die Enttäuschung war groß, als kurz vor Weihnachten die Ablehnung bekannt gegeben wurde. Zittau will jedoch nicht den Kopf in den Sand stecken. Der Weg bleibe das Ziel, ist die Devise von Oberbürgermeister Thomas Zenker. Und die bekräftigte er auch zum Neujahrsempfang vor über 200 Gästen in dieser Woche.

In Zittau wird derzeit ein Plan B mit den größeren und kleineren Projekten erarbeitet. Oberbürgermeister Thomas Zenker hofft, dass auch der Stadtrat mitzieht, also die Weichen stellt. Er wünscht sich, dass die verhärteten Fronten aufgelöst werden und somit die  Rückkehr zum konstruktiven Miteinander.

Zenker rief  zu mehr Nachdenken und Gelassenheit in öffentlichen Debatten aufgerufen.  Es sei besser, einmal darüber zu schlafen, bevor die Diskussion losbreche

 

 

 

Audio:

Reporter Knut-Michael Kunoth