Verfolgungsjagd - Mopedfahrer rast mit 90 Sachen durch Fußgängerzone

Zuletzt aktualisiert:

Ein Unbekannter hat sich in Falkenstein im Vogtlandkreis in Sachsen auf einem Moped eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und ist den Beamten entkommen. Der Mann sei während der Flucht vor den Beamten am Mittwochnachmittag unter anderem mit bis zu 90 Kmh durch eine Fußgängerzone gerast, teilte die Zwickauer Polizei am Donnerstag mit.

In einem Baustellenbereich konnte er sich demnach von seinen Verfolgern absetzen und entkommen. Die Beamten schätzten das Alter des Mannes auf 17 bis 20 Jahre. Eine Streife hatte die Verfolgung aufgenommen, als ihr das vermutlich getunte Moped ohne Nummernschild entgegengekommen war. (dpa)