• Vertreter der Vereine BSV, ZHC, BC, RB und "Planitz aktiv" fordern, den Baustart nicht weiter zu verschieben.

Vereine kämpfen für Ballsportzentrum

Zuletzt aktualisiert:

Zwickauer Sportvereine fordern einen schnellen Baubeginn des Ballsportzentrums in Neuplanitz. BSV, ZHC, BC und RB Zwickau sowie „Planitz aktiv“ rufen die Stadträte dazu auf, das Projekt nicht wieder zu verschieben. „Das wäre ein fatales Signal“, so der Tenor der Initiative.

Am Dienstagnachmittag berät zunächst der Finanzausschuss über das Vorhaben, bevor am Donnerstag der Stadtrat entscheidet – im Rahmen des Haushaltsbeschlusses. Eine Verschiebung des Baustarts um ein Jahr gilt als wahrscheinlich.

24 Millionen Euro würde es kosten, einen Neubau hochzuziehen und die alte Neuplanitzer Sporthalle zu sanieren. Die Initiative warnt vor weiter steigenden Baukosten, sollte das Vorhaben nochmal auf die lange Bank geschoben werden.

Audio: