Veilchen im DFB-Pokal nach Nord-Thüringen

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Erzgebirge Aue muss in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals in den Norden Thüringens. Regionalligist Wacker Nordhausen wird in Runde Eins auf die Veilchen warten. Das hat die Auslosung am Samstag im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ergeben. Als Zweitligist muss das Team von Trainer Daniel Meyer auswärts antreten, ist aber im rund 230 km entfernten Nordhausen klarer Favorit.

Beide Vereine sind zuletzt in der Saison 1997/1998 in der Regionalliga Nordost aufeinandergetroffen. In acht Pflichtspielen gegeneinander konnte Aue fünfmal den Rasen als Sieger verlassen. Gespielt wird in der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal vom 9. bis zum 12. August.