Veilchen feiern Schützenfest im Testspiel in Grünhainichen

Zuletzt aktualisiert:

Erzgebirge Aue hat einen deutlichen Testspielerfolg eingefahren. Die Veilchen setzten sich am Samstagnchmittag in Grünhainichen mit 25:0 gegen den Wildensteiner SV durch. Vor 920 Zuschauern legte die Mannschaft von Trainer Daniel Meyer vor allem im zweiten Durchgang erst richtig los. Allein 17 Tore fielen in der zweiten Halbzeit.

Bester Torschütze für Erzgebirge Aue war Probespieler Patrick Breitkreuz mit acht Toren, gefolgt von Albert Bunjaku und Tom Baumgart mit je vier Treffern. Den nächsten Test bestreiten die Veilchen am Sonntag um 14 Uhr in Neustadt/Vogtland gegen Auerbach.