Veilchen bieten günstig Corona-Schnelltests vor Ingolstadt-Spiel an

Zuletzt aktualisiert:

Der FC Erzgebirge Aue setzt auch beim Ingolstadt-Spiel auf die 3-G-Regel. In einem Aufruf an die Fans teilten die Veilchen mit, dass man vor der Partie am Freitag Schnelltests anbieten werde.  „Die letzten drei Spiele haben gezeigt, dass wir in Verbindung mit unseren Fans den Klassenerhalt schaffen können.  Wir werden das Glück erzwingen und gemeinsam alles dafür geben, das extrem wichtige Spiel gegen Ingolstadt zu gewinnen!“, hieß es in der Mitteilung.

Weil man die Gesellschaft nicht spalten wolle, lade man alle Auefans zur Unterstützung ein. Dafür werden am Donnerstag von 18 bis 21 Uhr und am Spieltag von 13 bis 16 Uhr direkt am Erzgebirgsstadion Antigen-Schnelltests angeboten. Sie kosten zwei Euro pro Stück, wenn man eine gültige Karte für das Spiel gegen Ingolstadt hat.

Beim Duell der Veilchen gegen Ingolstadt spielt der Tabellenletzte gegen den Vorletzten. Für Aue wäre der Sieg ein Befreiungsschlag. Anstoß am Freitag im Erzgebirgsstadion ist 18:30 Uhr.