• Was der Verein mühevoll aufgebaut hat, wurde von Vandalen zerstört. Foto (c) Bergknappschaft Schlettau

Vandalen wüten am Bergwerk in Schlettau

Zuletzt aktualisiert:

Die Bergknappschaft Schlettau ärgert sich über blinde Zerstörungswut. Die Kaue am Bergwerk wurde von Vandalen verwüstet. Sie rissen Teile der Holzverkleidung ab und beschädigten die gusseiserne Tür. Vermutlich passierte die Tat bereits in der ersten Ferienwoche. Die Bergknappschaft hofft, dass sich Zeugen melden.

Der Schaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Für den Verein ist das viel Geld, sagte uns Vereinsvorsitzender Conny Göckeritz. Damit müsse jetzt der Jahresbeitrag aller Mitglieder für die Beseitigung der Schäden herhalten. Ihn als Bürgermeister von Schlettau ärgert der Vandalismus. Die Ehrenamtlichen würden so die Lust verlieren, sich überhaupt noch zu engagieren.