Universität Leipzig kann zur Fettleibigkeit forschen

Zuletzt aktualisiert:

Die Universität Leipzig kann ihr Zentrum zur Erforschung von Fettleibigkeit nun doch ausbauen.

Die Uniklinik und der Freistaat teilen sich die Fördersumme in Höhe von 3,2 Millionen Euro. Das berichtet die LVZ.

Damit sollen unter anderem die 60 Mitarbeiter aus den Bereichen Medizin, Sozial-, Kultur- und Erziehungswissenschaftlern und Psychologen auf fast 100 aufgestockt werden.

Ziel des Ausbaus sei unter anderem, den Zugang zu Förderprogrammen zu bekommen.