Uni Leipzig bekommt 600.000 Euro Förderung für Belastungsstudie

Zuletzt aktualisiert:

Die Universität Leipzig forscht aktuell zum Thema Belastungsstörungen bei Studenten. Gemeinsam mit der Evangelischen Hochschule Dresden will die Medizinische Fakultät die Ursachen für dieses Problem herausfinden und Lösungsmöglichkeiten erarbeiten. Das teilte das Wissenschaftsministerium mit.

Das Forschungsprojekt wird vom Freistaat mit 600.000 Euro unterstützt. Drei Jahre soll es dauern. Am Ende sollen Beratungsangebote für Betroffene entwickelt werden.