Unfallschwerpunkt im Vogtland soll entschärft werden

Zuletzt aktualisiert:

Der Unfallschwerpunkt auf der B169 zwischen Neuensalz und Mechelgrün wird entschärft. Das hat die Unfallkommission des Vogtlandkreises entschieden. Seit 2019 hatte es an der Stelle drei schwere Unfälle gegeben, wobei die letzten beiden tödlich endeten. Zwei junge Autofahrer waren innerhalb von zwei Monaten gegen ein und denselben Baum gekracht und gestorben.

Mehrere Punkte sollen jetzt die Verkehrssicherheit erhöhen: Kurvenleitmale werden angebracht, der Baum wird gefällt und die Polizei soll vermehrt die Geschwindigkeit kontrollieren. Ein Tempolimit und ein erweitertes Überholverbot hat die Kommission zunächst abgelehnt.